der erste Buggy?

In den ersten Jahre auf Fanö waren wir von der enormen Zugkraft der Flexifoils begeistert. Es wurden Gespanne mit bis zu 15 Flexifoils geflogen.
Luftsprünge in den Dünen mit einem 3er Gespann begeisterte meine Kinder. Die Auricher von „Bliev Boben“ liessen sich Kilometer weit  – nur auf den Füssen stehend – über den Strand rutschen.
Das war mir zu anstrengend und ich dachte über eine Art Schlitten oder Rutsche nach. Das Ergebnis war eine Aluminium Schale, 9 mm Wandung, mit seitlichen Ösen zur Befestigung der Lenkstange und einem „Anschnallgurt“.
Gebremst und gelenkt wurde mit den Füssen. Später habe ich mir noch Stahlsohlen mit Krallen am Absatz unter die Schuhe geschnallt. (das ist leider nicht fotografisch festgehalten!)
1986 startete ich einen ersten Versuch, leider schlief der Wind ein, sodass ich  keinen Weltrekord erreichen konnte.

In der Folge baute Peter Lynn Rollen unter ein Brett und entwickelte dieses weiter bis zu den heutigen Buggies.

…heute fahre ich Taxi, Buggy-Taxi natürlich!

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search